Backmischungen

Backmalz, 100g

5.20 CHF

Backmalz, 100g

5.20 CHF
Backmalz verleiht Broten und Brötchen ein leckeres Aroma, eine knusprige Kruste, ein saftiges und wattig weiches Inneres sowie eine beschleunigte Gärung. Backmalz ist ein natürliches Produkt aus gerösteter und gemahlener Gerste oder gleich verarbeitetem Weizen. So backen Sie im Handumdrehen aromatische und schön gefärbte Brötchen aus einem schnell aufgehenden Teig.
 
Dosierung ca 5 bis 10g pro kg Mehl
 
Backpulver, 350 g

Backpulver, 350 g

10.40 CHF
Birnendicksaft 1 kg

Birnendicksaft 1 kg

17.85 CHF
Eingedickter Birnensaft eignet sich als Zutat zu Lebkuchen, als Brotaufstrich oder zu „geschwellten Kartoffeln“.

Birnenweggenfüllung, 4kg

47.00 CHF
Fix-Fertige Masse direkt auf den Teig aufstreichen und zu einer Birnenwegge rollen und backen
Birnenweggenfüllung, 1kg

Birnenweggenfüllung, 1kg

13.50 CHF
Fix-Fertige Masse direkt auf den Teig aufstreichen und zu einer Birnenwegge rollen und backen.
Hefepulver, 350 g

Hefepulver, 350 g

15.50 CHF
Für Brot und Backwaren aller Art.
 
Wenn Sie frische Hefe durch Trockenhefe ersetzten wollen entspricht 1/2 frischer Hefewürfel ca. 7g Trockenhefe.
 
7g Trockenhefe reichen für 500gr Mehl.
Lebkuchengewürz, 250 g

Lebkuchengewürz, 250 g

11.30 CHF
Zubereitung: Zubereitung: 1/2Lt. Rahm (darf 3-4 Tage alt sein) mit einer Prise Salz halb steif schlagen. 6 Kaffeelöffel Lebkuchengewürz beigeben, sowie 1dl Birnensaft. Gut mischen. 1 Kaffeelöffel Natron in einer Tasse lauwarmer Milch gut auflösen und beigeben. 250-300g Zucker zugeben. Zuletzt 500g Weissmehl hinzufügen und rühren, bis der Teig vom Schwingbesen fällt. Die fertige Masse auf mit Backfolie belegtes Blech geben und in 3 Fladen aufteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220° backen. Der Lebkuchen ist fertig, wenn beim Einstechen kein Teig mehr an der Nadel kleben bleibt.
Nach dem Backen mit Birnensaft bestreichen
Natron, 500 g

Natron, 500 g

10.40 CHF

Natron, 500 g

10.40 CHF
Vanille Crème zum Kochen ohne Zucker, 500gr

Vanille Crème zum Kochen ohne Zucker, 500gr

16.90 CHF
Für Cremen oder Pudding.
Zubereitung: Creme: 50g Creme Pulver, 120g Zucker, 1Lt. Milch. Das Pulver mit einer Prise Salz in einer Tasse mit Milch glatt rühren. Den Rest der Milch mit dem Zucker aufkochen. Dann das aufgelöste Pulver einrühren, zum Sieden bringen und während ständigem Rühren eine Minute kochen lassen.
Damit die Creme keine Haut bildet während dem erkalten: von Zeit zu Zeit mit dem Schwingbesen rühren und gut zudecken. Wenn man vor dem Servieren noch geschlagenen Rahm beifügt wird die Creme so fein und luftig wie selbstgemacht. 
Pudding: 70g Creme Pulver, 120g Zucker 1Lt. Milch, Zubereitung wie Creme. Danach in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Form giessen und abkühlen lassen. Wenn vollständig erkaltet, stürzen.

<< < 1 2 > >>